Logo: Ingrid David Steuerberaterin
 

Inhalt:

 

  • Weihnachtsfeier; Aufteilung der Kosten bei Absagen von Mitarbeitern
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Aufwendungen für Weihnachts-/Betriebsveranstaltungen
  • Dlarstellung zum Steuerabzug bei der Umsatzsteuervorauszahlung für das Vorjahr
  • Keine zeitliche Änderung bei kurzfristig Beschäftigten
  • Überlegungen und Handlungsbedarf zum Jahresende 2018


Link: Newsletter Dezember 2018

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen

nach oben

Archiv