Logo: Ingrid David Steuerberaterin
 
22. Juni 2020

Newsletter Juni 2020

Inhalt:

  • Corona-Sonderzahlungen an Arbeitnehmer steuer- und sozialversicherungsfrei
  • Corona-Krise: Pauschaler Verlustrücktrag für betroffene Unternehmen möglich
  • MwSt-Satz für Speisen in Gaststätten auf 7 % gesenkt
  • Teilweise Erhöhungen des Kurzarbeitergeldes
  • Erklärungsfrist für Lohnsteueranmeldungen vorübergehend verlängert
  • Vorteil für Bezieher einer Vollrente wegen Alters
  • Corona-Soforthilfen sind steuerpflichtig
  • Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer während des Home-Offices
  • Krankheitskosten als Werbungskosten nicht mit der Entfernungspauschale abgegolten

Link: Newsletter Juni 2020

11. Juni 2020

Anpassung der Umsatzsteuersätze

Wie Sie sicherlich schon mitbekommen haben, gelten aufgrund der Corona-Krise vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 angepasste Umsatzsteuersätze.

  • Der Regelsteuersatz von 19 % wird auf 16 % gesenkt.
  • Der ermäßigte Steuersatz von 7 % wird auf 5 % gesenkt.
  • Entscheidend für die Höhe des Steuersatzes ist der Zeitpunkt, wann die Leistung erbracht wurde. Nicht, wann die Rechnung geschrieben wurde.
  • Ihre Kassen- und Rechnungssysteme müssen kurzfristig angepasst werden. Bitte kontaktieren Sie den Hersteller.
  • Laufende Verträge (z. B. Mietverträge mit Umsatzsteuer) müssen auf den neuen Steuersatz angepasst werden.

Weitere Informationen: Absenkung Umsatzsteuer

nach oben

Archiv