Logo: Ingrid David Steuerberaterin
 
31. August 2015

Frau Grofer hat die Ausbildereignungsprüfung bestanden

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Nadine Grofer zur bestandenen Ausbildereignungsprüfung

Link: Prüfungszeugnis

26. August 2015

Vorankündigung: Vortragsabend – Der junge Arzt – Aktuelle Fragen zum Berufs- und Steuerrecht

Der deutschlandweit bekannte Medizinrechts-Experte Rechtsanwalt Theo Sander wird in seinem Kurzvortrag „Neue Chancen und Möglichkeiten – Der Weg in die eigene Praxis“ die wichtigsten rechtlichen Themen ansprechen, die für jeden jungen Arzt von Bedeutung sind.

Im Anschluss wird der auf die Beratung von Ärzten spezialisierte Steuerberater Kai Brickwedde in seinem Kurzvortrag „Der junge Arzt im Steuerrecht“ darauf eingehen, wie die ärztliche Karriere aus einer steuerlichen Betrachtung heraus ablaufen könnte. Von der Tätigkeit als Assistenzarzt in der Klinik über die Tätigkeit als Facharzt bis zur Gründung und Optimierung der eigenen Praxis werden alle Stationen der ärztlichen Karriere angesprochen. Und für jede Station gibt es den ein oder anderen Steuerspar-Tipp!

Link: Vortragsabend – Der junge Arzt

Facebook: https://www.facebook.com/events/906419012737902/



24. August 2015

Irreführende Angebote auf kostenpflichtige Registrierungen von USt-IdNrn.

Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) warnt erneut im Zusammenhang mit der USt-IdNr. vor amtlich aussehenden Schreiben, in denen eine kostenpflichtige Registrierung, Erfassung und Veröffentlichung von  USt-IdNrn. angeboten wird.

Mehr erfahren Sie unter: https://www.haufe.de/steuern/finanzverwaltung/irrefuehrende-angebote-auf-registrierungen-von-ust-idnrn_164_316626.html

21. August 2015

Abschlussprüfung bestanden!

Kai Brickwedde ist seit dem 14.08.2015 “Fachberater Gesundheitswesen mit Hochschulzertifikat für Steuerberater”

In 15 Seminar-Tagen mit einer Dauer von insgesamt 124 Stunden hat sich Kai Brickwedde zusätzliches Spezialwissen für die Beratung von Ärzten und anderen Heilberufen erarbeitet. Dieses Wissen und seine Erfahrung bei der Beratung von Ärzten hat er dann in 2 schriftlichen Klausuren nachgewiesen.

 

 

Mehr erfahren Sie unter: https://ibg-institut.de/startseite/seminare/mit-hochschulzertifikat/fachberater-gesundheitswesen.html

20. August 2015

Allgemeines und Schätzungsmethoden

Die Finanzverwaltung ist gem. § 162 AO befugt, unter gewissen Voraussetzungen Besteuerungsgrundlagen zu schätzen. Dabei hat diese Regelung in der Praxis eine erhebliche Bedeutung. In der letzten Zeit haben sich hierbei hinsichtlich der Schätzung einige neue Entwicklungen ergeben, die nachfolgend im Anschluss an eine zusammengefasste Darstellung der gesetzlichen der Grundlagen erörtert werden.

Mehr erfahren Sie unter: https://www.haufe.de/steuern/kanzlei-co/aktuelle-rechtslage-bei-der-schaetzung-von-besteuerungsgrundlagen/allgemeines-und-schaetzungsmethoden_170_316084.html

3. August 2015

Newsletter August 2015

Inhalte

  • Drei Verfassungsbeschwerden gegen das Mindestlohngesetz gescheitert
  • Abzug von Kinderbetreuungskosten für geringfügig Beschäftigte
  • Modernisierungskosten für ein Badezimmer anteilig beim Arbeitszimmer absetzbar
  • Keine Minderung des Sonderausgabenabzugs für Krankenversicherungsbeiträge durch Bonuszahlungen
  • Haushaltszugehörigkeit beim Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
  • Regelung für Postzustellung während des Streiks
  • Anrechnung ausländischer Steuer
  • Zahlungen wegen Bürgschaftsinanspruchnahme als Verlust

Link: Newsletter August 2015

nach oben