Logo: Ingrid David Steuerberaterin
 
16. März 2015

Vorläufige Festsetzung der Erbschaftsteuer

Das BVerfG hat mit Urteil vom 17.12.2014 entschieden, dass § 13a und § 13b ErbStG, jeweils in Verbindung mit § 19 Abs. 1 ErbStG, mit Art. 3 Abs. 1 GG unvereinbar sind. Es hat den Gesetzgeber verpflichtet, spätestens bis zum 30.6.2016 eine Neuregelung zu treffen. Bis zu dieser Neuregelung bleibt das bisherige Recht weiter anwendbar.


Mehr erfahren Sie unter: https://www.haufe.de/steuern/finanzverwaltung/laendererlasse-vorlaeufige-festsetzung-der-erbschaftsteuer_164_296706.html

4. März 2015

Leichte Erhöhung des Kindergelds geplant

Laut Medienberichten plant Bundesfinanzminister Schäuble eine Erhöhung des Kindergelds um gerade mal 6 EUR. Das Ministerium hat diese Zahl bisher weder bestätigt noch dementiert.

Mehr erfahren Sie unter: https://www.haufe.de/steuern/gesetzgebung-politik/leichte-erhoehung-des-kindergelds-geplant_168_295358.html

2. März 2015

Newsletter März 2015

Inhalte


  • Mindestlohn: Generalunternehmerhaftung, Aufzeichnungspflichten
  • Dichtheitsprüfung einer Abwasserleitung als Handwerkerleistung steuerlich absetzbar
  • Verpflegungsleistung für Hotelgäste
  • Verluste bei Betätigungen im Bereich Kosmetik/Wellness/Gesundheit nicht immer steuerlich abziehbar
  • Freiberufliche Tätigkeit selbstständiger Ärzte auch bei Beschäftigung angestellter Ärzte
  • Einschränkungen beim Sonderausgabenabzug für Beiträge zu einer „Rürup-Rente“ beim Gesellschafter-Geschäftsführer
  • Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.03.2015 stellen
  • Übergangsregelung beim Reverse-Charge-Verfahren für Lieferungen von Edel- und unedlen Metallen


Link: Newsletter März 2015


nach oben